Ergotherapie Dähnert & Stöber

Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie

Dähnert & Stöber

Halberstädter Straße 63
39112 Magdeburg
0391 727 95 41

Zepterstraße 7
39435 Egeln
039268 30143

Ergotherapie für Kinder und Erwachsene

Ergotherapie ist eine medizinische Heilbehandlung, die auf ärztliche Verordnung erfolgt. Sie ist eine Praxisbesonderheit und kann laut Heilmittelrichtlinien mit und ohne besondere Genehmigung der Krankenkassen fast uneingeschränkt auch als Langzeittherapie verordnet werden. Sie bedient sich verschiedenster Diagnostikverfahren und Therapiemethoden.
Wir haben Platz und Therapiemöglichkeiten für Kinder und Erwachsene mit Erkrankungen und Störungen aus den Bereichen:

  • Pädiatrie: Wahrnehmungsstörungen, Aufmerksamkeitsstörungen (ADS/ADHS), Entwicklungsstörungen, Teilleistungsschwächen, Mehrfachbehinderungen, Händigkeitsprobleme
  • Neurologie: Schädel-Hirn-Verletzungen, Schlaganfall, MS-Erkrankungen
  • Orthopädie: Extremitätenverletzungen, Knochen-, Gelenk und Weichteilerkrankungen, Muskel-, Gefäß- und Weichteilerkrankungen
  • Geriatrie: Morbus Parkinson, dementielle Erkrankungen, degenerative und rheumatische Erkrankungen
  • Psychiatrie: neurotische Störungen, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen, Depressionen

Mittels Befunderhebungen entwickeln wir mit jedem einzelnen Patienten und den Angehörigen individuelle Therapiemethoden und das eigentliche Therapieziel.
Durch Zwischenerhebungen wird der therapeutische Prozess an den derzeitigen Stand des Patienten angepasst.

Verordnete Haus- und Heimbesuche sind für uns selbstverständlich.

Qualifikationen

Unser Team besteht aus staatlich anerkannten Ergotherapeutinnen mit verschiedenen Qualifikationen und Erfahrungen aus diesen Bereichen:

Bobath-Kurse nach Modulsystemen, Feldenkrais-Methode, PNF-Konzept, neurophysiologische Behandlungsansätze nach Johnstone, Basale Stimulation, Konzept der sensorischen Integration, Warnke-Verfahren, KISS-Symptomatik, ergotherapeutische Ansätze bei ADS-Symptomen

 

Unsere Therapiemethoden finden Anwendung zur Therapie von

  • Störungen der Motorik
  • der Sinnensorgane und
  • der geisteigen und psychischen Fähigkeiten

bei Patienten und Behinderten jeden Alters.

 

ADL-Training umfasst:

  • Wasch- und Anziehtraining
  • Haushaltstraining
  • Einkaufstraining
  • Koch- und Backtraining

Unser Ziel

Den Menschen wieder in seine vertraute Umgebung einzugliedern & ihn in sein gewohntes Leben zurückzuführen. Dafür werden gezielte Maßnahmen beispielsweise für den häuslichen Bereich gegeben, um eine größtmögliche Selbstständigkeit zu erreichen.